Eine neue Nischenseite entsteht. Teil 1

Thema einer Nischenseite finden

Nischenseite erstellen

Nischenseite erstellen

Nachdem mein letztes Projekt über Druckertests soweit abgeschlossen ist und die Einnahmen stabil sind habe ich wieder Kapazitäten frei mich an die nächste Nischenseite zu kümmern. Zuerst muss natürlich erst die Idee zum Thema gefunden werden. Hierbei suche ich eigentlich immer Themen in denen ich mich zumindest etwas auskenne. Dies hat den Vorteil das ich später nicht so viele Texte extern vergeben muss und die eingekauften Texte nach Plausibilität überprüfen kann.

Nach ein paar Tagen und vielen Diskussionen im Bekanntenkreis bin ich dann mehr per Zufall auf mein nächstes Projekt gekommen. Bei einem geselligen Abend mit Freunden gab es Fondue. Und schon hatte ich ein weiteres Thema im Kopf, das Fondue. Mit der Zeit hatte ich fünf verschiedene Themen, welche ich als nächstes Projekt verwenden könnte. Aber was nützt mir ein noch so schönes Thema, wenn ich da massig Arbeit rein stecke, aber die Konkurrenz so groß ist das ein Ranking sehr schwer werden würde.

Auswahl des Nischenthemas

Nachdem ich nun fünf Themen hatte ging es weiter mit der Vorbereitung. Mit dem Market Samurai * und dem Google Keywordplaner habe ich mir die Suchvolumen der verschiedenen Themen angeschaut.

Ergebnis aus dem Keywordplaner

Ergebnis aus dem Keywordplaner

Beim Keyword Fondue hate ich dann die meisten Suchanfragen/Monat und auch die Konkurrenz ist nicht allzu übermächtig. Wenn auf der ersten Seite einer Suchanfrage nur Rezeptportale und auch schon Amazon kommt sollte ein gutes Ranking Möglich sein.
Das Thema sollte aber auch irgendwann Einnahmen generieren können. Hier suche ich mir meistens Themen raus, bei denen die Ware so um die 100€ kostet. Da Amazon eine Deckelung in der Werbekostenerstattung von 10€/Artikel hat lohnt es sich nicht eine Nische über hochpreisige Artikel zu suchen.

Bei der Suche nach einer passenden Domain wurde es dann aber schon schwieriger. Die reine Keywortdomain war in allen relevanten TLD´s natürlich schon vergeben. Einige TLD´s standen zwar zum Verkauf, aber hier wurden Mondpreise verlangt, welche die Domain in absehbarer Zeit nicht wieder einspielen würde. Nach einigen Versuchen und verschiedenen Kombinationen bin ich dann bei fonduerezepte.com gelandet. Die Domain hat zumindest einen Themenbezug zu meinem geplanten Keywort und ist zusätzlich noch um ein paar Themen weiter ausbaubar.

Noch schnell die Domain registriert und im zweiten Teil werde ich dann auf die Einrichtung der Webseite näher eingehen.

 

 

Über Ralf

Hallo zusammen, mein Name ist Ralf Hofstede. Im geregelten Leben betreibe ich ein Webhostingunternehmen. Nebenbei habe ich mich in den letzten Jahren aber immer mehr mit dem Thema Onlinemarketing beschäftigt. So sind mittlerweile einige recht rentable Portale und Nischenseiten entstanden. Auch im Kundenauftrag werden weitere Projekte unterstützt. Weitere Informationen bekommt Ihr gerne auf meiner "Über mich" Seite.

7 Kommentare

  1. Toller Artikel. Ich finde es immer interessant wenn Blogger Ihre Fortschritte mit Ihren Nischenseiten dokumentieren.

  2. fonduerezepte.com da geht man natürlich davon aus das es sich in erster Linie um Rezepte fürs Fondue dreht. Die Zielgruppe ist hier eher auf kostenlose Tipps aus und hat schon ein Fondue gekauft.
    Somit wird meines Erachtens die Kauflust und Klicklust nicht so stakt sein wie bei Deiner Drucker Test Seite.

    Ich sehe den Top 10 Wettbewerb für das Single Key „Fondue“ im Gegensatz zu Dir doch als Recht stark.
    Alles Seiten mit extrem starker Sichtbarkeit.

    Da bin ich mal gepannt.

    Wie ist denn Deine Keyword Planer Einstellung?
    Ich habe bei mir 33000 für das Key Fondue . Ich habe Deutschland Schweiz Österreich eingestellt.
    Mit dem Keywordplaner muss man sich noch anfreunden ich weiß nicht ob ich da schon das Maximum raushole.

    Mal sehen vielleicht finde ich auch nochmal die Zeit eine Niesche zu bearbeiten. Ich habe da noch ein paar EMDs liegen wie http://www.externefestplatten.eu mit denen man bestimmt arbeiten kann.

    Grüße
    Lothar

    • Der neue Keywortplaner geht mir noch nicht so richtig unter. Als Werte hatte ich nur Deutschland mit 22.000. Normalerweise verwende ich Market Samurai in der Vollversion. Den Keywortplaner nehm ich nur noch um zu schauen ob die Werte von Market Samurai einigermaaßen valide sind.
      Die Seite ist dann die „Winteralternative“ zu http://holzkohle-grill.info Hier brechen ab Oktober immer die Zugriffe ein. Warum wohl 😉
      Mal schauen was draus wird.
      Deine EMD wird wohl auch schwer, da dort auch die ganzen Hardwareversender stark vertreten sind. Aber wenn man es nicht versucht weiss man nicht ob was draus wird. Das habe ich aus http://drucker-test.eu gemerkt. Starke Konkurrenz, eu Domain, da war ich mehr als skeptisch aber es hat am Ende doch funktioniert.

  3. Ach ja, wenn Du Texte brauchst ich kann Dich bestimmt wieder einen meiner Mitarbeiter darauf ansetzten.
    Ich denke zum Thema Fondues sollten die auch was brauchbares hin bekommen.

    Grüße Lothar

    • Da meine Frau Köchin mit Meisterbrief ist und früher in der Sternegastronomie tätig war denk ich in diesem Projekt ohne fertige Texte auszukommen. Einen Vorteil hat das ganze auch 😀 Probeessen zum Bilder machen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.