Erste Backlinks für den Pagerank erstellt

Für den Pagerank heute die ersten Backlinks erstellt

Die wichtigsten Grundlagen für den Pagerank sind die Backlinks. Heute habe ich einmal ganz leicht angefangen Backlinks zu erstellen. Als erstes habe ich meinen ersten Artikel einmal geyigged. Yigg.de ist ein Artikelverzeichnis für neue Blogeinträge. Hier habe ich einmal den ersten Artikel dieses Blogs eingestellt und bekannt gemacht. Desweiteren habe ich auf homeofblogs.de einen neuen User angelegt und einen kleineren Blogbeitrag über pr-up.de geschrieben. Desweiteren habe ich in einigen Social Bookmarks mit DoFollow Links einen Eintrag mit der neuen Domain angelegt.

Diese Arten von Backlinks werden zwar nicht gerade der Bringer sein, aber sie gehören zum Grundrauschen und dienen dazu, das Google auf diese neue Seite aufmerksam wird. Es gibt zwar noch etliche weitere Social Bookmarks, aber weitere Zeit werde ich hierfür nicht aufwenden, da meiner Meinung nach das Ergebnis den Zeitaufwand nicht rechnet. Ebenso mein nächster Schritt, den Blog in ein Paar Artikelverzeichnisse eintragen wird vom Pagerank her nicht viel bringen, aber zu richtigen Linkmix, welcher dann die Ergebnisse in den Suchmaschinen beeinflusst tragen sie schon bei.

Wichtiger ist jetzt erst mal die Onpage Optimierung. Google sollte keine lange Ladezeiten haben und html Fehler sollte so gut wie ausgeschlossen sein. Diese sind meiner Meinung nach ein wichtiger Faktor für die Suchmaschinenoptimierung. Auf den Pagerank werden sie sich nicht so sehr auswirken, denn der Pagerank benötigt meiner Meinung nach Backlinks, Backlinks und noch einmal Backlinks.

Neben der Onpage Optimierung werde ich heute oder morgen mal ein Twitter Profil und eine Facebookseite einrichten. In wie weite Google+ hier eine Rolle spielt habe ich leider noch keine Erfahrungswerte. Ein Profil werde ich aber trotzdem mal anlegen. Schaden kann es wohl nicht.

Nachdem ein kleines Grundrauschen beim Indexieren existiert kann ich sogar schon die ersten Besucher verzeichnen. Es sind zwar noch nicht viele, aber eine kleine Steigerung ist schon zu sehen.

Was mir momentan am meisten mißfällt ist noch das Logo der Seite, da ich aber mehr der Techniker und nicht der Kreative bin fehlt es mir an Vorstellung wie es einmal aussehen sollte. Falls Ihr Anregungen oder Ideen habt schreibt mir einfach oder setzt einen Kommentar ab.

Ja, die Kommentare. Da ich momentan jeden Kommentar vor der Veröffentlichung durchschaue habe ich erst mal alle Kommentare auf DoFolow gesetzt. Ein kleiner Anreiz auch mal einen kleinen Kommentar zu schreiben.

Über Ralf

Hallo zusammen, mein Name ist Ralf Hofstede. Im geregelten Leben betreibe ich ein Webhostingunternehmen. Nebenbei habe ich mich in den letzten Jahren aber immer mehr mit dem Thema Onlinemarketing beschäftigt. So sind mittlerweile einige recht rentable Portale und Nischenseiten entstanden. Auch im Kundenauftrag werden weitere Projekte unterstützt. Weitere Informationen bekommt Ihr gerne auf meiner "Über mich" Seite.

4 Kommentare

  1. Der Pagerank ist heute gar nicht mehr so wichtig, wie oft angenommen. Allerdings hast du recht, dass die getätigten Links ohnehin nicht allzu stark sind – diese aber eben nun mal zum richtigen oder natürlichen Linkmix dazugehören. Ich wünsche dir auf jeden Fall auch weiterhin viel Spaß bei deiner Linksammlung. 😉

  2. Wie Roman bereits geschrieben hat, zählt der Pagerank heute so gut wie nichts mehr, ausser man will durch diesen Geld verdienen.

    Ich habe selbst in den letzten paar Monaten einige Test gemacht und herausgefunden, dass ich mit einer Webseite, welche PR 1 hat, bei einem umkämpften Keyword unter den Top 15 ranke. Bei genauerer Analyse ist mir aufgefallen, dass vorwiegend Links auf diese Seite verweisen, welche meistens im Content von anderen Seiten eingebunden sind.

    Mir ist es wirklich lieber, wenn meine Webseiten in den Suchmaschinen gefunden werden. Der gründe Balken ist da nur noch eine Nebenerscheinung.

    • Hallo Marcello, das der Pagerank keine Auswirkungen auf die Suchergebnisse hat ist mir bewusst. Aber es gibt genug Mitmenschen, welche hauptsächlich darauf schauen. Wenn ich Domains verkaufe ist zu 2/3 die erste Frage, welchen Pagerank die Seite denn hat. Ebenso für den Verkauf von Backlinks hat er eine preissteigernde Wirkung. Um bei Google gut geranked zu werden sind ganz klar andere Kriterien anzuwenden.
      Gruss
      abacus

  3. Hallo,
    das Thema Pagerank ist immer noch allgegenwärtig. Es wird zwar immer wieder betont das dieser keine Auswirkungen auf die Suchergebnisse hat, was ja auch wohl stimmt. Sobald jemand aber Lins kaufen oder tauschen möchte wird zuerst wieder auf diesen geschaut. Tatsache ohne einen entsprechenden Pagerank kommst du für einen Linktausch nicht in für viele gar nicht erst in Frage.

    Bin mal gespannt wann da wirklich mal ein Umdenken stattfindet.

    Gruß

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.