Nischenseitenchallenge Rückblick Woche 1

Nischenseite finden

Da ich momentan irgendwie zuviel Arbeit habe kann ich eigentlich meinen Bericht, der eigentlich schon Montag erscheinen sollte, erst heute fertig stellen. Ich bitte dies zu entschuldigen. Die erste Woche der Nischenseitenchallenge 2014 stand ganz unter dem Motto die passende Nische zu finden.

Nischenseiten-Challenge-2014

Nischenseiten-Challenge-2014

Irgendwie hatte ich immer ein paar Nischen im Kopf. Dieses mal gab es aber so etwas wie eine Denkblockade. Schuld war wohl das tolle Wetter und die viele Gartenarbeit, welche hierdurch bevor stand. Da ich ja schon einige Projekte rund um das Grillen betreibe sollte die Nischenseite nicht schon wieder dieses Thema behandeln.

Die Idee zur Nischenseite kam bei der Arbeit

Durch die trockenen Tage musste ich meinen Rasen im Garten auf den Sommer vorbereiten. Da er im letzten Jahr durch viel Feuchtigkeit im Frühjahr sehr gelitten hatte war klar das der Rasen vertikutiert werden musste damit er im Sommer wieder als Bolzplatz verwendet werden kann. Am Abend vorher dachte ich mir dann warum nicht das Thema „Rasen vertikutieren“ als Nischenthema verwenden. Dann ging es also los mit der Recherche und die Idee zur Nischenseite war geboren.

Keywordrecherche mit Market Samurai

Keywordrecherche mit Market Samurai

Zuerst habe ich dann mal mit Market Samurai * nach dem Suchvolumen zum Keywort Rasen vertikutieren geschaut. Mit dem Keywort alleine kam ich auf ein Suchvolumen von durchschnittlich 6600 Suchanfragen im Monat. Für eine Nische scheint mir das eigentlich ausreichend. Auch die dazu passenden Longtailkeywords könnte ich problemlos in die Texte integrieren. Mit den passenden Longtails komme ich so beim Thema auf ca 20.000 Suchanfragen im Monat. Daraus sollte sich doch etwas machen lassen. Also hatte ich so meine Nische für die Nischenseitenchallenge ja schon fast gefunden. Die Daten aus dem Market Samurai habe ich nochmals im Google Keywordplaner verifiziert und es konnte ja bald los gehen.

Konkurrenzanalyse zur Nischenseite

Konkurrezanalyse mit Market Samurai

Konkurrezanalyse mit Market Samurai

Als nächstes habe ich das Keyword in die Googlesuche gegeben und mir die Suchergebnisse anzeigen lassen. Das Ergebnis sieht eigentlich gut aus. Um etwas genauere Daten zu bekommen habe ich wieder den Market Samurai benutzt um eine bessere Übersicht zu den ersten Seiten der Suchergebnisse zu bekommen. Da mir momentan die Zeit zwischen den Fingern nur so durch rutscht habe ich meine Recherche auf die ersten fünf Suchergebnisse eingeengt. Auch hier haben die Daten soweit gut ausgesehen.

Monetarisierung der Nischenseite

Klar ist das man mit einer Nischenseite ja auch Geld verdienen möchte. Für diese Nische eignet sich das Amazon Partnerprogramm. Da die Vertikutierer im Schnitt 100€ aufwärts kosten kann ich eigentlich mit guten Einnahmen rechnen. Falls ich irgendwann Adsense einsetzen sollte ist der ACPC mit etwas über 50ct auch noch OK.

Domain für Nischenseite registrieren

Die Suche nach der passenden Domain war eigentlich sehr schnell erledigt. Eine Domainabfrage ergab das fast alle EMD´s bereits registriert sind. Aber eigentlich ist nur die .com Domain projektiert und die anderen Domains liegen brach. Da ich aber mit vorherigen Projekten schon gute Erfahrungen mit .eu Domains gemacht habe habe ich dann die .eu Domain registriert und auf meinen vorhandenen Webspace geschalten. Die Kosten für die Domain belaufen sich auf 11,90€/Jahr. Somit läuft mein Projekt für die Nischenseiten Challenge 2014 auf http://rasen-vertikutieren.eu

Beginn des Projektaufbaus

Wieder mit dem Zeitdruck im Rücken habe ich zuerst nur einen WordPress Blog aufgesetzt. Einen Artikel für die Startseite habe ich bei Lothar, dem Webmaster von http://perfect-seo.de bestellt. Er betreibt neben seinen Blogs auch eine kleine aber feine Textagentur und hat mir schon bei einigen Projekten mit Texten geholfen. Auch preislich kann ich Lothar eigentlich jedem empfehlen.

Der Text war am nächsten Tag in meinem Emailpostfach und ich konnte bisher wenigstens den Startseitenartikel online stellen.

Vorschau auf Woche 2

In der nächsten Woche werde ich der Seite ein anderes aussehen geben und WordPress fertig einrichten. Vielleicht schaffe ich es noch ein paar weitere Artikel zu veröffentlichen. Im Fokus steht aber die Onpageoptimierung sowie die ersten Backlinks.
Mehr davon lest Ihr aber dann am kommenden Montag wenn ich die zweite Woche Revue passieren lasse.

 

*= Affiliatelink

Über Ralf

Hallo zusammen, mein Name ist Ralf Hofstede. Im geregelten Leben betreibe ich ein Webhostingunternehmen. Nebenbei habe ich mich in den letzten Jahren aber immer mehr mit dem Thema Onlinemarketing beschäftigt. So sind mittlerweile einige recht rentable Portale und Nischenseiten entstanden. Auch im Kundenauftrag werden weitere Projekte unterstützt. Weitere Informationen bekommt Ihr gerne auf meiner "Über mich" Seite.

Ein Kommentar

  1. Hallo Ralf, bin gespannt ob du die Rasen Seite aufsetzt. Mir wäre das zuviel Stress für zu wenig Geld. Aber wer weis was noch daraus wird. Auf jeden Fall viel Glück und Erfolg dabei.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.