Relaunch beendet

pr-up.de in neuem Design

Endlich ist es geschafft. pr-up.de hat den Relaunch vollzogen. Es waren doch etwas mehr Arbeiten fällig als ich am Anfang gedacht habe. Bei der Suche nach dem passenden Design hatte ich folgende Vorgaben:

  • responsive Design
  • Einfache Einbindung von Werbemitteln
  • Seo tauglich
  • gutes Backend für die Einstellungen
  • keine verschlüßelten php Dateien
Responsive Design

Responsive Design

Die Suche nach dem passenden WordPresstheme hat mich fast in den Wahnsinn getrieben. Nachdem Free WordPressthemes alle irgendwo einen Haken hatten und ich auch in meinen Abonnement bei Themejunkie* oder Elegantthemes* nichts passendes gefunden habe ging die Suche erst richtig los.

Irgendwann habe ich dann bei Themeforest* mit dem Theme Sahifa von TieLabs das passende WordPresstheme gefunden. In diesem Theme wurden alle meine Vorgaben erfüllt. Mit 55$ war es zwar nicht eines der Günstigsten aber ich denke es ist sein Geld Wert.

Änderungen unter der Haube

Auch im inneren haben etliche Änderungen statt gefunden. So wurde die Anzahl der Plugins doch fast um die Hälfte reduziert. Dies macht nicht nur die Verwaltung der Seite etwas einfacher. Auch die Ladezeiten des Blogs wurden erheblich reduziert was einen Mehrwert für die Leser bringt.

Am Anfang habe ich noch mit dem responsiven Betabanner aus dem Adsense Programm herum experimentiert. Leider waren die Ergebnisse sehr unbefridigend. Oft ragten die Banner in die Sidebar hinein. Auch auf dem Tablet und dem Smartphone waren die Anzeigen nicht immer dort wo sie auch sein sollten.
Hier zeigte dann das Theme seine Vorzüge. Im Backend kann ich für die verschiedenen Auflösungen einzelne Werbeanzeigen konfigurieren.

Kommende Änderungen

Was möchte ich in der nächsten Zeit noch ändern?
Als nächstes werde ich noch meine SEO Plugin Yoast gegen WpSeo * tauschen. Mit WpSeo habe ich auf anderen Projekten doch die beste Erfahrung gemacht. Momentan hält mich noch der Aufwand alle Rich Snippets zu ändern davon ab. Dies werd ich mir für die kommenden kalten Tage aber vornehmen.
Auch an den Farbeinstellungen des Themes werde ich noch ein wenig herum spielen. Und wenn mir dann noch etwas einfällt sollte ich doch einmal ein passenderes Logo oder eine neue Headergrafik einsetzen. Vielleicht werd ich den Auftrag hierzu mal bei fiverr.com anlegen.

Eure Meinung zum Relaunch

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir Eure Meinung zum erfolgten Relaunch in den Kommentaren mitteilen würdet. Was gefällt Euch, was kann ich noch besser machen? Belohnt werdet Ihr in den Kommentaren wie immer mit einem DoFollow Link.

* Affiliatelink

Über Ralf

Hallo zusammen, mein Name ist Ralf Hofstede. Im geregelten Leben betreibe ich ein Webhostingunternehmen. Nebenbei habe ich mich in den letzten Jahren aber immer mehr mit dem Thema Onlinemarketing beschäftigt. So sind mittlerweile einige recht rentable Portale und Nischenseiten entstanden. Auch im Kundenauftrag werden weitere Projekte unterstützt. Weitere Informationen bekommt Ihr gerne auf meiner "Über mich" Seite.

9 Kommentare

  1. Hallo Ralf,
    Glückwunsch zum perfekten Relaunch. Ich war grad mal mit dem Smartphone drauf.
    Auch alles super zu lesen.
    Braucht es da noch ein Mobile Plugin bei dem Theme oder geht das so.
    Ich hänge irgendwie feste bei meinem Artisteer aber ok. Ich werde auch gefunden 🙂

    Dann mal frohes Schaffen mit dem neuen pr-up.de
    Grüße
    Lothar

    • Hallo Lothar,
      sorry für die späte Aqntwort, geht aber im Moment nicht anders.
      Das funktioniert hier alles ohne ein zusätzliches Plugin. Auch die Adsense Anzeigen und andere Werbeblöcke gebe ich im Backend in den verschiedenen Größen schon so im Backend ein. Alles weitere macht das Theme, Das hat den großen Vorteil das nichts im Browser skaliert werden muss und bringt einen enormen Geschwindigkeitsvorteil.
      Mit dem WordPress Plugin für mobile Seiten hatte ich vor zwei Jahren mal drin, aber irgendwie hatte es mir nicht gefallen, da das Design vollkommen verschwunden war.
      Ich denke die Kosten für das Theme hier werden wohl nicht so schnell rein kommen, aber ich kann meinen Lesern hiermit einen Mehrwert geben. Da lassen sich 55$ auch mal verschmerzen.
      Dieser Blog soll ja kein Geld verdienen. Wenn mal was rein kommt ist es OK, wenn nicht dann ist es auch nicht schlimm. Dazu habe ich andere Projekte.
      Gruss
      Ralf

  2. Das kommt mir aber irgendwie bekannt vor…

    lg

    • Hallo Ben,
      ich denke es läßt sich nicht vermeiden wenn ein so tolles Theme auf dem Markt ist das es öferts vorkommt 😉
      Deine Farbkombination ist aber auch nicht schlecht. Hier dran zu schrauben fehlt mir die künstlerische Ader. Wie bist Du im grossen und ganzen damit zufrieden?
      Gruss
      Ralf

      • War ja auch kein Vorwurf 🙂

        Ich bin bisher sehr zufrieden mit dem Theme, keine Probleme bisher gehabt.
        Vor allem musste ich bei meinem alten Theme immer kämpfen die rich snippets zum laufen zu kriegen ( authorship, review snippets), die sind in dem Theme gott sei Dank alle integriert 🙂
        Und es hat ein wenig gedauert, bis ich die responsive adsense Anzeigen durchschaut habe 🙂

        lg

        • Ich werd es wohl nochmals für ein weiteres Projekt kaufen. Gerade das es viele Plugins unnötig macht war für mich mit ein Kaufgrund. Mittlerweile komme ich mit der Seite bei Google auf einen Pagespeed von 88/100. Und mit optimieren bin ich noch nicht fertig. Da geht noch was 🙂
          LG
          Ralf

  3. Da lassen sich 55$ auch mal verschmerzen

    Wo hast Du das Thema gekauft? Und gibt es das auch in drei Spalten. Ich bin ein absoluter 3 Spalten Themen Fan weil man da noch mehr Werbung unterbringen kann.

    Grüße und einen schönen 1. Advent.
    Lothar

  4. Hallo Lothar,
    das Theme heisst Sahifa, ist von tielabs. Gekauft habe ich es über Themeforest.
    Bei Interesse kannst ja auf meinen Afilink gehen 😉
    http://themeforest.net/?ref=abacus0667
    Gruss
    Ralf

  5. Hallo Ralf,
    das war jetzt reine Neugier. Ich möchte nicht 55 Dollar ausgeben ein Theme.
    Ich habe grad bei mir auch mal ein neues Theme gebastelt damit ich zumindest mal von den Responsive Plugin wegkomme Ich glaube auf den ersten Blick im Smartphone hat es ganz gut geklappt.

    An dem Pagespeed muss ich bei mir noch arbeiten. Die letzten Versuche mit Cache Plugins und was es da so alles gibt hatten auch zu guten Ergebnissen geführt nur dann hat irgendein Plugiin mit die Seite zerschossen.

    Dann wünsche ich Dir einen guten Start in die neue Woche.

    Grüße
    Lothar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.