Webmasterfriday: Was sind Erfolgsfaktoren beim Bloggen?

pr-up.de beim Webmasterfriday

Webmasterfriday

Webmasterfriday

Schon seit ein paar Wochen spiele ich mit dem Gedanken beim Webmasterfriday teil zu nehmen. Heute erlaubt es die Zeit auch einmal. Das Thema dieses Freitags lautet: „Was sind Erfolgsfaktoren beim Bloggen?

Eigentlich kann man diese Frage auf zwei Arten beantworten. Philosophisch oder technisch.
Bei einem Blog wie diesem hier geht es nicht um die Monetarisierung. Wenn der Blog ein paar Einnahmen generiert werden diese gerne mit genommen. Dies ist aber eigentlich nicht das Ziel. In diesem Blog habe ich eigentlich schon Erfolg wenn ich meinen Lesern Lösungen und Tipps rüber bringen kann. So leicht lässt sich hier schon Erfolg definieren.

Anders ist es bei meinen Blogs, welche rein zum Geld verdienen erstellt wurden. Die Erfolgsfaktoren dieser Blogs sind natürlich ein gutes Ranking, sowie die passenden Programme um mit diesen Geld zu verdienen. Nach den letzten Google Updates wie Pinguin oder dem Kolibri ist der größte Erfolgsfaktor guter, zielgerichteter Content. Das Schreiben der Beiträge macht mittlerweile viel mehr Spass wie vor den Google Updates. Der stupide Linkaufbau und das Keywortoptimierte Schreiben haben endlich ein Ende gefunden. Jetzt kann man sich die Texte leichter von der Leber schreiben. Ein paar relevante Backlinks setzen und meine Seiten ranken um einiges besser.

Ein weiterer Erfolgsfaktor durch die Googleupdates ist das man mehr Stammleser bekommt. Wenn die Beiträge für den User und nicht für die Suchmaschinen geschrieben werden kommen die Leser gerne wieder zurück. Auch der nicht selbst gemachte Linkaufbau steigt, da die Blogartikel einen Mehrwert bieten und man lieber darauf verlinkt. Früher sprach man von Linkgeiz. Diesen kann ich nachvollziehen. Warum soll ich auf einen Artikel verlinken wenn er meinen Lesern keinen Mehrwert bietet. Jetzt, wo der Content im Vordergrund steht, verlinkt man, wenn man einen ansprechenden Artikel findet, eigentlich ohne groß nach zu denken.

So, das war erst mal mein erster Beitrag zu einem Webmasterfriday. Ich hoffe die Zeit erlaubt mir in der nächsten Zukunft öfters daran teil zu nehmen uns einfach meine Sicht der Dinge, die nicht immer SEOkonform ist darzulegen. Zumindest heute hat mir der Artikel Spass gemacht und ich hoffe das Thema zumindest etwas getroffen zu haben.

Allen weiteren Webmastern, welche am Webmasterfriday teilnehmen wünsche ich noch viel Spass und ich werde auch Eure Beiträge hierzu lesen. Bei einem Mehrwert für die Leser werde ich Euch auch gerne verlinken.

Über Ralf

Hallo zusammen, mein Name ist Ralf Hofstede. Im geregelten Leben betreibe ich ein Webhostingunternehmen. Nebenbei habe ich mich in den letzten Jahren aber immer mehr mit dem Thema Onlinemarketing beschäftigt. So sind mittlerweile einige recht rentable Portale und Nischenseiten entstanden. Auch im Kundenauftrag werden weitere Projekte unterstützt. Weitere Informationen bekommt Ihr gerne auf meiner "Über mich" Seite.

10 Kommentare

  1. Hi,
    herzlich willkommen beim WebmasterFriday und nun hast du deinen ersten Artikel in deren Rahmen verfasst und publiziert. Ich finde, dass es dir gut gelungen ist. Erfolg kann man auf verschiedene Art und Weise messen und mir sind dabei sowohl Leser als auch Blogbesucher wichtig. Ich schreibe auch mehr für die Leser und natürlich sind die Texte auch etwas suchmaschinen-optimiert, indem die Metas manuell erzeugt werden.

    Solange das Blogging Spass macht, ist ja alles im grünen Bereich und man kann weitermachen wie bisher.

  2. Ich bin auch ein Fan der Goggle-Updates. Es macht wirklich viel mehr Spaß, einen vernünftigen Text zu schreiben, der echte Informationen enthält, als krampfhaft Keywords zu irgend einer Art Text zu verbauen. Spaß ist schließlich wichtig bei der Bloggerei, sonst verliert man schnell die Motivation.

  3. … und immer lernt man wieder etwas dazu.
    Danke für diesen Beitrag
    LG

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.