Wie erfolgreich war mein Blogjahr 2013 -> Webmasterfriday

Webmasterfriday: Wie erfolgreich war mein Blogjahr 2013?

Webmasterfriday

Webmasterfriday

Donnerstag Nachmittag, kurz nach 17:00 Uhr. Das neue Thema vom Webmasterfriday wurde veröffentlicht und ich habe gerade etwas Zeit also werd ich versuchen mich dem Thema anzunehmen. Hier mein persönliches Review für 2013.

Da ich am Anfang des Jahres sehr stark in anderen Projekten eingebunden war hat mein Blog hier etwas gelitten. Erst in der zweiten Hälfte des Jahres konnte ich wieder etwas mehr Zeit investieren.

Verschiedene Projekte im Blog

Auf zwei Projekten habe ich dieses Jahr etwas mehr Zeit verbracht und verbringe sie noch. Da was als erstes mein Test welchen Einfluss die Domainendung auf das Ranking hat. Leider sind es nur drei Teile geworden. Das zweite Projekt ist noch am laufen. Die Projektierung einer Nischenseite hat mich in den letzten Wochen etwas mehr eingespannt und wird mich noch eine Weile einspannen. Neben diesen zwei Projekten habe ich eigentlich nur zwischendurch gebloggt ohne ein großes Thema. Dies soll ja der Sinn dieses Blogs sein. Abspannen.

Vor zwei Wochen habe ich dann noch einen Relaunch des Blogs vorgenommen. Neben einem Ausmisten an WordPressplugins wurde auch das Design geändert und der ganze Blog wurde responsive.

Wie zufrieden bin ich mit meinem Blogsystem

Wie die meisten anderen auch nutze ich WordPress zum bloggen. Hier habe ich nichts auszusetzen. WordPress macht was es soll und das bisher stabil. Von irgendwelchen Bugs oder Problemen war ich zum Glück nicht betroffen. Ich bin mal gespannt wie die neue WordPressversion 3.8 läuft. Auf testwebspace24.de habe ich mal ein Probesystem installiert. Ob ich mich mit dem neuen Backend anfreunden kann wird sich zeigen. Bisher sieht es noch sehr ungewohnt aus.

Wie haben sich die Besucherzahlen entwickelt?

Da dieser Blog eigentlich gar nicht SEO Optimiert ist bin ich eigentlich zufrieden. Zu Beginn des Jahres dümpelte der Blog noch so vor sich hin und ab und zu verirrte sich doch ein Besucher auf meine Seite. Jetzt gegen Ende des Jahres hat es sich doch etwas gebessert. Im Schnitt verlieren sich ca. 60 Besucher am Tag auf pr-up.de, an guten Tagen sind es auch mal etwas über 100. Dies liegt hauptsächlich auch an meinen SocialMedia Aktivitäten, welche ich etwas ausgeweitet habe. Auch durch Aktionen wie den Webmasterfriday kommen immer wieder neue Besucher hinzu.

Positiv haben sich auch die rückkehrenden Leser entwickelt. Gerade an den Kommentaren im Blog kann ich erkennen das doch einige den Blog immer wieder besuchen und die Artikel kommentieren.

Ausblick auf 2014

Da dieser Blog mehr mein Freizeitprojekt ist ist es schwer eine Prognose hierfür abzugeben. Wenn ich weiter mehr Zeit finde pr-up.de mit interessanten Beiträgen zu füllen hoffe ich das sich die Besucherzahlen etwas stabilisieren, evtl. sogar noch erhöhen. Da mein Hauptaugenmerk aber immer noch im Bereich Webhosting liegt kann ich schlecht voraussagen wie arbeitsintensiv dieser wird.
Bei interessanten Themen werde ich aber zumindest versuchen am Webmasterfriday weiter teil zu nehmen.

Das meinen die anderen Teilnehmer

Henry von schmit.pw

http://www.schmid.pw/blog-jahr-2013/
Mein Blog ging im Mai diesen Jahres online. So gesehen war dies ein Erfolg. Als unerwarteten Erfolg würde ich das nicht bezeichnen, denn mein Blog ging wie geplant online.

Pascale von pasdcalbeier.de

http://pascalebeier.de/das-war-mein-blogger-jahr-2013/
Anfang 2013 hatte ich ein neues Projekt vorbereitet – WordPress Tutorial. Dort wollte ich alle Artikel veröffentlichen, die eben nur von WordPress handelten. Das Projekt stieß auf gute Resonanz – bis ich es zum Sommer 2013 schon einstellen musste. Aus Zeitgründen. Es war eine wertvolle Erfahrung.

Daniel von redirect301.de

http://www.redirect301.de/rueckblick-2013.html
Sein Highlight war die M3 Campixx in Berlin

Hans von tages-gedanken.de

http://www.tages-gedanken.de/2013/12/05/wie-erfolgreich-war-mein-blog-jahr-2013/
Ich kann unumwunden gestehen, dass ich mit dem bisherigen Verlauf dieses Blog soweit zufrieden bin. Mein Bloggerjahr hier mit dem Tages-Gedanken-Blog begann ja erst im Juli 2013.

Soeren von eisy.eu

http://www.eisy.eu/ich-bin-unzufrieden-mit-2013-und-eisy-eu/
Ist mit sich um seinem Umfeld zufrieden, mit dem bloggen nicht so recht.

Christian von tektoria.de

http://tektoria.de/das-blogjahr-2013/
Möchte irgendwann auf Ghost umstellen.

Marcus von themenfreund.de

http://themenfreund.de/2013/12/05/das-blogger-jahr-2013-auf-themenfreund-de/
hätte sich eine bessere Entwicklung gewünscht.

Sabine von sabienes.de

http://www.sabienes.de/erfolgreiches-boggen/
Sie hat ihr Konzept geänert und dadurch mehr Besucher erreicht.

 

Über Ralf

Hallo zusammen, mein Name ist Ralf Hofstede. Im geregelten Leben betreibe ich ein Webhostingunternehmen. Nebenbei habe ich mich in den letzten Jahren aber immer mehr mit dem Thema Onlinemarketing beschäftigt. So sind mittlerweile einige recht rentable Portale und Nischenseiten entstanden. Auch im Kundenauftrag werden weitere Projekte unterstützt. Weitere Informationen bekommt Ihr gerne auf meiner "Über mich" Seite.

4 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.