Wie nutzt Ihr die soziale Netzwerke?

Soziale Netzwerke effektiv einsetzen

Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke sind ja für die Suchmaschinenoptimierung mehr als notwendig. Nur wie nutzt Ihr die sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Google+ zum Linkbuilding? Ich habe mir mal über mein Verhalten Gedanken gemacht und möchte darauf in diesem Artikel einmal eingehen. Ausgehend von meinen Projekten rund um Aquarien möchte ich meine Nutzungsweise darlegen.

Twitter

Twitter ist ein soziales Netzwerk, welches gut fürs Linkbuilding genutzt werden kann. Hier kann man ja beliebig viele Accounts anlegen. So nutze ich Twitter für meine Aquarienprojekte unter dem Twitternamen PsTropheus. Dieser wird für die Projekte aquarium-fische.info, aquarium-forum.info, pseudotropheus.info und nanoaquarium.org verwendet. Da ich dort eigentlich nur über die betreffenden Seiten informiere und Privat einen eigenen Twitteraccount habe wird dieser also zu 100% geschäftlich genutzt.
Fast so verhält es sich mit

Google+

Eine Interaktion habe ich auf Google+ bisher kaum wahr genommen. Dennoch ist es für den Linkaufbau unerläßlich dort ebenso seine Artikel zu verlinken. Auch bei Google+ habe ich die Möglichkeit spezielle Themenseiten zu erstellen. Hier zum Beispiel die Themenseite zu meinem Druckerprojekt Druckertest. Die Google+ Seite zum Druckerprojekt wird auch nur zum Backlinkaufbau und schnellen indexierung genutzt. Durch fehlende interaktion mit andern Usern wird auch auf meiner privaten Seite dort nur Artikel meiner Themenseiten oder zu anderen interessanten Seiten mit einem Plus versehen. Also ist Google+ fast nur geschäftlich zu nutzen. Ich schätze den Anteil hier mit 90% geschäftlich.

Facebook

Das soziale Netzwerk Facebook hingegen ist zweigespalten. Da hier doch eine größere Interaktion der Teilnehmer statt findet und auch die privaten Kontakte gepflegt werden verlinke ich relativ selten aus meinem privaten Facebookaccount meine geschäftlichen Seiten. Anders verhält es sich mit eigenen Seiten der Projekte in Facebook. Hier wird auf der Seite über Aquariumfische oder auf der Seite für den Druckertest eigentlich nur geschäftlich geschrieben. Auf dem privaten Account dagegen werden eigentlich nur die Topartikel geteilt, welche auch für meine Freunde interessant sein könnten. So komme ich bei der Nutzung von Facebook auf eine ca. 90 prozentige private Nutzung.

Andere soziale Netzwerke

Die weiteren soziale Netzwerke wir flickr, linkedin und xing nutze ich hingegen nur sporadisch. Diese sind dann zu 100% fürs Business und spielen aber in der alltäglichen Arbeit keine Rolle.

Wie sieht es bei Euch mit der Nutzung der sozialen Netzwerke aus?

Über Ralf

Hallo zusammen, mein Name ist Ralf Hofstede. Im geregelten Leben betreibe ich ein Webhostingunternehmen. Nebenbei habe ich mich in den letzten Jahren aber immer mehr mit dem Thema Onlinemarketing beschäftigt. So sind mittlerweile einige recht rentable Portale und Nischenseiten entstanden. Auch im Kundenauftrag werden weitere Projekte unterstützt. Weitere Informationen bekommt Ihr gerne auf meiner "Über mich" Seite.

2 Kommentare

  1. Hallo,
    soziale Netzwerke sind eine feine Sache, für FB z.B. würde ich die quote auf ca. 70% privat setzen, weil man mit der passenden Seite und entsprechend „Likern“ viele Infos rüberbringen kann und Links oft und gerne angeklickt werden. Fraglich ist für mich nur, in wie fern Google Links bei FB crawlt.
    -Sieht google alle, oder unterscheidet Google die irgendwie?
    -Links in Kommentaren genausoviel wert wie Links im eigentlichen Artikel?
    -Wenn der Artikel älter ist, und schon lange nicht mehr direkt angezeigt wird, zählt der Link immernoch?
    -Kann man bei FB z.B. auch auf bestimmte Keywords optimieren? (Artikel z.B: epoxydharze, jetzt kaufen weil landunter? Oder gelten bei FB nur die Links?)

  2. Da ich privat auch nur Facebook nutze, habe ich für mein Projekt dort auch erst einmal angefangen. Mein privates Profil nutze ich auch hauptsächlich privat. Wenn jedoch ein Post, wie zum Beispiel ein Gewinnspiel oder etwas sehr amüsantes erscheint, wovon ich denke es könnte für meine Freunde von Interesse sein, poste ich dies auch in meiner privaten Chronik.
    Andere soziale Netzwerke nutze ich noch nicht, wobei ich plane Twitter hinzuzunehmen. Google+ habe ich noch nicht in Betracht gezogen, da ich dieses irgendwie persönlich schon aussortiert hatte. Ich habe dort auch einen privaten Account angeleget, jedoch „verstaubt“ dieser und wird überhaupt nicht genutzt, da mich Google+ nicht überzeugt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.