WordPress Theme ändern

Wie ändere ich mein WordPress Theme ohne das die Leser stört?

Da ja momentan alles auf responsives Design abfährt und Matt Cutts bereits darauf hingewiesen hat das es keinen Bonus mehr für alt eingesessene Webseiten im Ranking gibt überlegt man sich ja ob man seinem Projekt nicht ein neues Design spendiert.

In diesem Artikel kann man ja schon fast raus hören das die mobile Ansicht in Zukunft viel mehr Beachtung finden soll.

Das Video von Matt Cutts

 

Wenn man jetzt seinem WordPress Blog ein neues Theme gönnen möchte zögert man ziemlich lange mit der Entscheidung. Durch den Wechsel des Themes hat man ja einige Zeit zu überbrücken bis die Leser wieder auf die volle Funktion der Webseite zugreifen können.

Was muss beim Themewechsel beachtet werden?

  • Widgets müssen neu eingerichtet werden
  • Die CSS Datei muss unter Umständen angepasst werden.
  • Anpassungen am Code müssen vorgenommen werden.

Dies dauert alles ja seine Zeit und in dieser hat ein bestehendes Projekt leider nur eingeschränkten Zugriff für die Leser. Auch ich war bei einem Projekt dabei alles etwas moderner zu gestalten. Ich hatte zwei Möglichkeiten. Über ein Plugin die Webseite in einen Wartungsmodus schalten (was einer Downtime gleich käme) oder ich arbeite am Livesystem und die Leser in der Zeit können nur einen eingeschränkten Funktionsumfang haben.

WordPress Theme leicht gewechselt

ThemeTester

ThemeTester

Nach einiger Suche habe ich ein extra Plugin für dieses Problem gefunden. Mit dem WordPress Plugin Theme Tester kann ich ein neues Theme installieren und es sehen nur eingeloggte Administratoren der Seite das neue Theme. Man kann also in Ruhe am neuen Layout basteln ohne den Betrieb damit zu stören.

Wenn das neue Layout fertig gestellt ist kann ich in den Einstellungen des WordPress Plugins einfach den Haken entfernen und somit ist das neue WordPress Theme live geschalten. Danach ist die Webseite im neuen Design für alle Besucher zu sehen.

Wie ändert Ihr Euer Design in einem WordPress Blog? Macht Ihr die Operation am offenen Herzen? Nehmt Ihr eine Downtime in Kauf oder macht Ihr eine Kopie der Seite um daran zu arbeiten und nach Fertigstellung das neue Projekt komplett hochzuladen?

Mich würde Eure Vorgehensweise interessieren.

Über Ralf

Hallo zusammen, mein Name ist Ralf Hofstede. Im geregelten Leben betreibe ich ein Webhostingunternehmen. Nebenbei habe ich mich in den letzten Jahren aber immer mehr mit dem Thema Onlinemarketing beschäftigt. So sind mittlerweile einige recht rentable Portale und Nischenseiten entstanden. Auch im Kundenauftrag werden weitere Projekte unterstützt. Weitere Informationen bekommt Ihr gerne auf meiner "Über mich" Seite.

4 Kommentare

  1. Danke für den tollen Tipp! Super Plugin!

    Schönes Wochenende!

  2. Ich operiere am offenen Herzen! 😉
    Allerdings habe ich eine Testdomän, mit der ich arbeiten könnte, aber meistens mache ich das nur für Kundenprojekte.
    Will ich ein neues Theme, ist es, als würde ich zum Friseur gehen wollen: JETZT!!!!
    Aber das Plugin werde ich mir merken!

    Sabienes

  3. HI ralf, ich teste dein neues theme grad mit einem galaxy Tab 3 10.1
    Sieht gut aus.
    Grusss
    Lothar

    • Danke Lothar,
      ich teste vor Liveschaltung eigentlich auch immer mit meinem iPad und iPhone wie das neue Theme responsive aussieht. Viele Themes schimpfen sich ja so aber der Output ist dann eine Katastrophe.
      Gruss
      Ralf

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.